Motorrad Kiermaier GbR Logo
Am Samstag 13.04. findet unser diesjähriges Kawasaki Drachenfest und KTM Orangeday statt. Ihr seid herzlich eingeladen!

390 Adventure (2024)

Enduro

Preis auf Anfrage

Probefahrt Kontakt
Motor und Antrieb
Zylinderzahl
1
Taktung
4-Takt
Ventile pro Zylinder
4
Ventilsteuerung
DOHC
Kühlung
flüssig
Schmierung
Druckumlauf
Hubraum
373,2 ccm
Bohrung
89 mm
Hub
60 mm
Leistung
32 kW (44 PS)
U/min bei Leistung
9000 U/min
Drehmoment
37 Nm
U/min bei Drehmoment
7000 U/min
Verdichtung
12,6
Gemischaufbereitung
Einspritzung
Starter
Elektro
Kupplung
Mehrscheiben im Ölbad
Antrieb
Kette
Chassis
Rahmen
Chrom-Molybdän
Rahmenbauart
Gitterrohr
Lenkkopfwinkel
63,5 Grad
Fahrwerk vorne
Aufhängung
Telegabel Upside-Down
Marke
WP
Durchmesser
43 mm
Federweg
170 mm
Fahrwerk hinten
Federbein
Monofederbein
Aufnahme
direkt
Marke
WP
Federweg
177 mm
Bremsen vorne
Bauart
Einzelscheibe
Durchmesser
320 mm
Kolben
Vierkolben
Aufnahme
Festsattel
Technologie
radial
Bremsen hinten
Bauart
Scheibe
Durchmesser
230 mm
Kolben
Einkolben
Aufnahme
Schwimmsattel
Fahrassistenzsysteme
Assistenzsysteme
ABS, Fahrmodi, Kurven-ABS, Traktionskontrolle
Daten und Abmessungen
Reifenbreite vorne
100 mm
Reifenhöhe vorne
90 %
Reifendurchmesser vorne
19 Zoll
Reifenbreite hinten
130 mm
Reifenhöhe hinten
80 %
Reifendurchmesser hinten
17 Zoll
Radstand
1430 mm
Sitzhöhe von
830 mm
Sitzhöhe bis
855 mm
Gewicht trocken (mit ABS)
161 kg
Gewicht fahrbereit (mit ABS)
172 kg
Tankinhalt
14,5 l
Führerscheinklassen
A2
Reichweite
430 km
CO²-Ausstoß kombiniert
78 g/km
Kraftstoffverbrauch kombiniert
3,37 l/100km
Standgeräusch
84 db
Ausstattung
Ausstattung
Connectivity, LED-Scheinwerfer, TFT Display

Fazit aus der 1000PS Redaktion

KTM 390 Adventure 2022

Die kleine 390er-Adventurr darf als absoluter Allrounder ihrer Klasse und als echte Preis-Leistungs-Siegerin gesehen werden. Das hochwertige Elektronik-Paket sowie der kernige Einzylinder machen sie zum puren Spaßgerät, das unerfahrene On- und Offroad-Piloten keineswegs überfordert sondern unterstützt. Die sportliche, aber bequeme Sitzposition und der ordentliche Windschutz machen auch längere Touren möglich. Egal auf welchem Untergrund man sie bewegt, die 390 Adventure macht eine Menge Spaß - am meisten aber im engen Winkelwerk!


  • kräftiger Motor
  • einstellbares Fahrwerk
  • guter Windschutz
  • Top Preis-Leistungs-Verhältnis
  • hochwertiges Elektronikpaket samt schräglagenabhängiger Traktionskontrolle und Kurven-ABS
  • optionaler Quickshifter+
  • echtes Spaßgerät auf jedem Untergrund
  • für große Piloten etwas zu kompakt
Mehr Infos zur KTM 390 Adventure 2022

Alle Angaben ohne Gewähr. Tippfehler und Irrtümer vorbehalten.

...zurück zur Übersicht